ALLGEMEINE KURS- UND GESCHÄFTSBEDINGUNGEN   (Stand 12.12.2021)

Derzeit (Corona-Risiko) gelten für die Kursstunden vor Ort  2G+ und das Hygienekonzept des PilatesRaum. 

Die verbindliche Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der in der persönlichen Anmeldebestätigung angegebenen Gebühr per Überweisung auf das Konto des PilatesRaums bei der Consorsbank 

Susanne Exler, IBAN: DE70 7012 0400 8440 2490 04

 

Die Ticketpreise verstehen sich jeweils pro Person und angegebenen Zeitraum.

Der Kunde entscheidet sich außer bei dem Produkt 10er Karte für einen bestimmten Kurs und er wird dann auch automatisch erst einmal in alle Kursstunden des Kurses gebucht. (Stornos und Nachholen ist nur bei den Trimestertickets  flexibel möglich, s. unten)

 

 

Kurstickets: gelten jeweils für einen ganzen ausgeschriebenen Kurs über 12 Einheiten. 

Bei späterem Einstieg in den Kurs wird ein Einzelstundenpreis  von 9 € für 60 Min. Kurse zugrunde gelegt. Versäumte Termine können nicht nachgeholt werden. 

WICHTIG: Persönliche URLAUBSZEITEN der Kunden können NICHT zur verkürzten Kursgebühr angerechnet werden. 

 

Trimestertickets: Hier wird der Kunde für den ersten gewählten Kurs automatisch durchgebucht. Alle weiteren Termine müssen einzeln gebucht werden. Mit einem Trimesterticket besteht die Möglichkeit, die Kursstunden flexibel zu ändern, d.h. Termine zu stornieren und dafür einen anderen Termin zu wählen. 

 

Jahrestickets: sind nur zu Beginn des 1. Trimester eines Jahres auf Anfrage zu erwerben und gelten für die vollen 3 Trimester des laufenden Jahres (36 KursEineiten). Das Ticket läuft zwingend über das ganze Jahr. 

 

10er Karten: sind ab der 1. absolvierten Einheit für  6 Monate) gültig und flexibel nutzbar. 

 

Nachholen bzw. Vorziehen von Kursstunden:

Vom Teilnehmer versäumte Kursstunden gelten als gehalten. Besitzt der Kunde ein Trimesterticket können die versäumten Stunden  innerhalb des Trimesters  jederzeit in allen anderen laufenden Kurstunden nachgeholt oder vorgezogen werden. Online jederzeit, bei Vor Ort Teilnahme nach Absprache.

 

Vergünstigte Tickets für AWO Mitarbeiter:

AWO Mitarbeiter können bei Kursbeginn noch freie Kursplätze zu einem vergünstigten Preis erwerben. Interessenten können sich für einen Kurs vormerken lassen, es besteht jedoch keine Garantie auf den Kursplatz.  

 

Kursstornierungen sind bis 3 Wochen vor Kursbeginn kostenfrei, anschließend fällt eine

Stornogebühr von 30,- € an. Ausgenommen sind hier nachweislich triftige Gründe (wie z.B. Krankheit o.ä.) Die Stornogebühr kann bei einer weiteren Kursanmeldung wieder verrechnet werden.

 

Vom Kursleiter verursachte ausgefallene Stunden werden außerhalb der Kurslaufzeit

nachgeholt. Dem Kursleiter bleibt es vorbehalten, eine qualifizierte Aushilfskraft seiner Wahl bei Bedarf einzusetzen.

 

 

Eine Gebührenrückerstattung bei vorzeitigem Ausscheiden oder längeren Fehlzeiten ist nur in vom Teilnehmer eindeutig schriftlich belegbaren Ausnahmefällen möglich.

 

 

CORONA Sonderklausel:

Für die Teilnahme vor Ort sind die jeweils geltenden Hygieneregeln zwingend einzuhalten. Derzeit gilt für die vor Ort Teilnahme mindestens 2G. Weitere Verschärfungen richten sich nach den jeweils geltenden Regeln der Regierung. (die Info ist vom Kunden einzuholen).

 

 

Haftungsausschluss:

Der Kursleiter übernimmt keinerlei Haftung für Personen- oder Sachschäden sowie Verluste. Die Raum- und Gerätenutzung erfolgt auf eigenes Risiko.

 

Gesundheitliche Voraussetzungen:

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin bestätigt und versichert, dass sein/ihr Gesundheitszustand gut ist und dass der Kursleiter informiert wird, sofern sich der Gesundheitszustand verändert oder eine Schwangerschaft besteht.

 

 

Gez. Susanne Exler (Inhaberin)

                             PDF 

                             Kursbedingungen